13.09.2022

Stellenausschreibung: W3-Professur „Tierzucht“ Uni Bonn

An der Landwirtschaftlichen Fakultät der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn ist die


W3-Professur Tierzucht


zum nächstmöglichen Zeitpunkt zu besetzen.

Aufgaben u.a.:

Die Professur ist am Institut für Tierwissenschaften (ITW) angesiedelt. Der*die zukünftige Stelleninhaber*in soll in der Forschung auf dem Gebiet der Züchtung landwirtschaftlicher Nutztiere international ausgewiesen sein, wobei Schwerpunkte im gesamten Methodenspektrum (z.B. molekulare Genetik, Biotechnologie, quantitative Genetik, Populationsgenetik) der Tierzucht liegen können. In der Lehre ist das Fach Tierzucht in deutscher und englischer Sprache im Bachelor-Studiengang Agrarwissenschaften und in den Master-Studiengängen Tierwissenschaften sowie Agricultural Science and Resource Management in the Tropics and Subtropics zu vertreten.

Profil u.a.:

Gesucht wird eine wissenschaftlich ausgewiesene Persönlichkeit, welche die Tierwissenschaften im Bereich der Tierzucht ergänzt. Die Professur soll zum Transformationsprozess in der Nutztierproduktion und Ressourcensicherung durch geeignete züchterische Maßnahmen beitragen.

Bewerbungen, die bis zum 20.10.2022 eingehen, werden garantiert
berücksichtigt. Die Berufungskommission behält sich vor, auch Bewerbungen zu berücksichtigen, die nach diesem Termin eingehen.

Lesen Sie die ganze Stellenausschreibung hier: