23.09.2022rss_feed

Mitgliederversammlung der DGfZ 2022 – Wahlen, Ehrungen und Begrüßungen

Mitglieder bestätigen DGfZ-Präsidium und Präsident im Amt – Georg Geuecke neu ins Präsidium gewählt

In diesem Jahr standen turnusgemäß Wahlen auf der Tagesordnung der DGfZ-Mitgliederversammlung, die im Rahmen der DGfZ-Jahrestagung in Kiel stattfand. Bis auf Herrn Josef Hannen, der nicht mehr kandidierte, wurden alle Präsidiumsmitglieder einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Dadurch ist die Kontinuität in der Arbeit der Gesellschaft für die kommenden drei Jahre gewährleistet.

Neuer und alter Präsident ist Dr. Erwin Hasenpusch, Vizepräsidenten sind Prof. Dr. Jörn Bennewitz und Prof. Dr. Harald Sieme, und ebenfalls für weitere drei Jahre wurde Prof. Dr. Karl-Heinz Südekum wiedergewählt.

Für die vakant gewordene Position stand Herr Georg Geuecke, Vorsitzender des Bundesverbandes Rind und Schwein (BRS), zur Wahl. Ohne einen weiteren Vorschlag eines weiteren Kanditaten wurde er einstimmig von den anwesenden Mitgliedern ins Präsidium gewählt.


2022 MV Geuecke DSC 0210

Neues Mitglied im DGfZ-Präsidium: Herr Georg Geuecke, Vorstandsvorsitzender des BRS

Dr. Hasenpusch bedankte sich bei den Anwesenden herzlich für das entgegengebrachte Vertrauen und begrüßte Herrn Geuecke in seinem neuen Amt.

Selbstverständlich ließen es sich Haupt- und Ehrenamt nicht nehmen, dem scheidenden Präsidiumsmitglied Josef Hannen für die ausgezeichnete Zusammenarbeit zu danken. Mit einem Geschenkkorb bestückt mit Köstlichkeiten aus Städten und Regionen, in denen DGfZ-Geschichte geschrieben wurde, drückten sie ihre Anerkennung für Hannens ehrenamtliches Engagement aus. Dr. Hasenpusch würdigte dabei nicht nur seine Zeit im DGfZ-Präsidium, sondern ebenso seine zahlreichen bisheringen Ehrenämter, in denen er unermüdlich und mit hohem Zeitaufwand für die deutsche Rinderzucht tätig war.


2022 MV Hannen DSC 0216

Verasbschiedung von Herrn Hannen v.l.n.r.: Dr. Hasenpusch, Herr Hannen, Dr. Bongartz

Jubilare und neue Mitglieder

Traditionell spielt die Würdigung der Mitglieder eine große Rolle auf der DGfZ-Mitgliederversammlung. So wurden auch in diesem Jahr Jubilare, die 25, 50, 55 und sogar 70 Jahre lang die DGfZ treu unterstützt haben, geehrt. Die anwesenden Jubilare Prof. Dr. Klaus Wimmers, Dr. Otto-Werner Marquardt und Dr. Hermann Schulte-Coerne erhielten unter großem Applaus der Anwesenden neben einer Ehrenurkunde einen Wein mit dem bezeichnenden Namen Herzstück.

Das dienstälteste Mitglied, Herr Dr. Otto Kötteritzsch, konnte mit seinen mittlerweile 99 Jahren leider nicht persönlich teilnehmen. Bereits im Frühjahr besuchte die DGfZ-Geschäftsführerin, Frau Dr. Bettina Bongartz, den ehemaligen Tierzüchter und überbrachte ihm Dank und Ehrung der Gesellschaft. Sie traf ihn bei guter Gesundheit an und steht weiterhin mit ihm in Kontakt.


2022 MV Jubi DSC 0240

Jubilare v.l.n.r.: Dr. Bongartz, Prof. Dr. Wimmers 25 Jahre Mitglied, Dr. Marquardt 50 Jahre Mitglied, Dr. Schulte-Coerne 50 Jahre Mitglied, Dr. Hasenpusch

 

Natürlich durfte auch in diesem Jahr das herzliche Willkommen für die Neumitglieder nicht fehlen, die mit einer süßen Überraschung begrüßt und der Mitgliederschaft vorgestellt wurden.


2022 MV NeuMitDSC 0243

Anwesende Neumitglieder wurden vom Präsidenten und der Geschäftsführerin persönlich begrüßt.



2022 MV Abstimmung DSC 0211

Die DGfZ-Mitglieder bestätigten ihr Präsidium.

2022 MV Sanftleben DSC 0192

DGfZ-Mitglied und Vertreter der Schweiz und Deutschland im EVT (EAAP)-Council, Dr. Peter Sanftleben, informierte die Mitglieder über die aktuellen Aktivitäten und Pläne der EVT .