Termine

Nach den positiven Erfahrungen des Vorjahres werden auch in diesem Jahr die Förderpreise der Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaft um das Pferd (GWP) online und öffentlich zugänglich vergeben.  Die Preisverleihung erfolgt im Anschluss an die GWP-Mitgliederversammlung am Freitag, 20. Mai 2022 und beginnt um 18.30 Uhr. In den Kategorien Dissertationen, Masterarbeiten und Bachelorarbeiten haben die Preisträger*innen wieder aktuelle und spannende Themen bearbeitet, die sie ausführlich präsentieren werden. Zu der Preisverleihung per Zoom sind auch Nichtmitglieder mit diesem Link herzlich willkommen:

lmu-munich.zoom.us/j/7628923080, Meeting-ID: 762 892 3080, Kenncode: 709688.

Kurze Zusammenfassungen sämtlicher eingereichter Arbeiten gibt es auf  www.pferd-forschung.de

Wann: 30. Mai bis 3. Juni 2022

Wo: in Montréal, Kanada

Die von Lactanet Canada veranstaltete Konferenz bietet die Gelegenheit, sich drei Jahre nach der letzten Präsenz-Veranstaltung wieder zu treffen. Hauptthemen werden Nachhaltigkeit und Tierschutz sein.

Besuchen Sie die Konferenz-Website www.icar2022.ca , um die aktuellsten Informationen zu erhalten. Ein Newsletter hält Sie auf dem Laufenden.

Wenn Sie Fragen zur Veranstaltung haben, wenden Sie sich bitte an info@icar2022.ca .

Die Europäische Kommission veranstaltet am 15. Juni 2022 von 9:30 bis 12:45 Uhr einen Horizon Europe Coordinators' Day. Im Fokus dieser Ausgabe der Veranstaltung steht der Prozess der Vorbereitung des Grant Agreements und es werden u.a. das grundsätzliche Verfahren ab Projektzusage und die rechtlichen und finanziellen Aspekte vorgestellt.
 
Der Coordinators' Day findet online statt und richtet sich insbesondere an Koordinatoren und Partner, die Projekte im Rahmen von Horizon Europe eingeworben haben, ist aber auch für andere Interessenten geöffnet.
 
Die Online-Veranstaltung wird über Webstream übertragen und eine Anmeldung im Vorfeld ist nicht erforderlich. Weitere Informationen dazu finden Sie auf der Veranstaltungswebseite der Europäische Kommission.

Vor bald 50 Jahren, im Jahr 1972, fiel der Startschuss zur systematischen Zucht des Alten Schwarzbunten Rindes als Genreserve, heute als Deutsches Schwarzbuntes Niederungsrind bekannt. Aus Anlass dieses Jubiläums lädt der Verein Genreserve Deutsches Schwarzbuntes Niederungsrind e.V. am 16. und 17. Juni 2022 zu einer verbandsoffenen Tierschau mit Abendveranstaltung ins südbrandenburgische Gräfendorf ein.

 

05.09.2022 bis 08.09.2022

EVT-Tagung 2022

In diesem Jahr findet die nunmehr 73. Jahrestagung der Europäischen Vereinigung für Tierwissenschaften vom 5. bis 8. September 2022 in Porto, Portugal, statt. Eigentlich sollte die Tagung schon 2020 in Porto stattfinden. Coronabedingt wurde eine Online-Veranstaltung durchgeführt. Diese Veranstaltung wird nun nachgeholt, so dass sich die folgenden Austragungsorte jeweils um ein Jahr verschieben.

Bitte beachten Sie, dass die Anmeldegebühren bei frühzeitiger Anmeldung niedriger sind. Es besteht für Nachwuchswissenschaftler wieder die Möglichkeit, sich für ein Scholarship zu bewerben.

Einreichungsfrist für EVT-Abstracts bis zum 7. März verlängert!
13.09.2022 bis 15.09.2022

15. Tagung: Bau, Technik und Umwelt

13. bis 15. September 2022 in Soest

Aufgrund der Corona-Pandemie hat der Programmausschuss die Präsenztagung Bau, Technik und Umwelt in der landwirtschaftlichen Nutztierhaltung (BTU) auf 2022 verschoben. Bitte merken Sie sich den neuen Termin vor.

Die bereits eingereichten Abstracts behalten ihre Gültigkeit; bei Bedarf können aktualisierte Versionen nachgereicht werden. Zusätzlich können für die BTU-Tagung 2022 weitere Abstracts für Poster und Beiträge eingereicht werden. Stichtag ist der 1. Februar 2022. Bitte berücksichtigen Sie bei der Erstellung des Abstracts, dass dieser bei Annahme im Tagungsband veröffentlicht wird.

13. Internationale Ziegenkonferenz auf 2022 verschoben!

Wann: 18. bis 23. September 2022
Veranstaltungsort: Hotel Eger & Park, Eger, Ungarn

Weitere Informationen finden Sie hier: www.icg2022.org

DGfZ - Deutsche Gesellschaft für Züchtungskunde

Die DGfZ-Mitgliederversammlung findet traditionell im Rahmen der DGfZ/GfT-Vortragstagung, die in diesem Jahr vom 21. bis 22. September in Kiel veranstaltet wird, statt. Nähere Informationen folgen in Kürze.

 

DGfZ - Deutsche Gesellschaft für Züchtungskunde

Die DGfZ und die Gesellschaft für Tierzuchtwissenschaften (GfT) laden in diesem Jahr zur Vortragstagung nach Kiel ein. Am Mittwoch und Donnerstag, den 21. und 22. September, wird die mit dem Institut für Tierzucht und Tierhaltung der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel ge­meinsam orga­nisierte Veranstaltung statt­finden. Die DGfZ-Plenartagung wird wieder Beiträge aus Wis­senschaft und Praxis prä­sentieren. Beim geselligen Abend stehen dann ku­linarische Köstlichkei­ten und nette Gesprä­che im Vordergrund.

Das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) plant für den 26. bis 28. September den 

Nationaler Kongress zur Kultur und Vielfalt von einheimischen Nutztierrassen

Veranstaltungsort wird das WCCB in Bonn sein. Die DGfZ freut sich, wieder als Kooperationspartner an der Tagung teilnehmen und sie mit ihrer Expertise unterstützen zu können. Weitere Informationen finden Sie zeitnah hier.