26.04.2022

Initiative Tierwohl informiert: Da schau her - Rinderhalter willkommen!

Die Initiative Tierwohl ist Deutschlands größtes Programm für mehr Tierwohl in der Nutztierhaltung. Seit 2015 können Schweine- und Geflügelhalter daran teilnehmen und Tierwohlmaßnahmen umsetzen, die über dem gesetzlichen Standard liegen, ohne dadurch einen wirtschaftlichen Nachteil zu haben. Den finanziellen Mehraufwand, der durch das Mehr an Tierwohl für sie entsteht, gleichen ihre Abnehmer mit einem festgelegten Tierwohlentgelt aus. Ab dem 15. März bietet die Initiative Tierwohl nun auch die Teilnahme für Rinderhalter an: Rinder- und Kälbermäster bekommen somit für die Verbesserung des Tierwohls in ihren Ställen eine angemessene Vergütung von den angeschlossenen Schlachtunternehmen und werden Teil des branchenweiten Bündnisses.

Quelle: Elite