30.05.2022rss_feed

Laborfleisch in alten Ställen erzeugen?​ ​ ​ ​

Das Startup Neat will Tierhalter den Einstieg in die Produktion von In-Vitro-Fleisch ermöglichen.

Das Startup Neat will Tierhalter in die Produktion von In-vitro-Fleisch einbinden. Vertreter des Biotech-Unternehmens stellten das Konzept kürzlich in Rahmen einer Veranstaltung des Bauernverbandes Schleswig-Holstein (BVSH), der Schweinespezialberatung und des Netzwerks Sauenhaltung in Rendsburg vor. Ziel sei es, positive Anreize für Tierhalter zu setzen, neben der bisherigen Erzeugung etwas anzubieten, das den gesellschaftlichen Trends entspreche, erläuterten Lars Krüger und Alexander Heuer. 

Quelle: SUS online